FREIE SCHULE LECH-DONAU

Private Grund- und Höhere Schule

Handwerklich-künstlerisch-praktischer Unterricht

Schulen, die nach dem Waldorflehrplan arbeiten, wollen gleichermaßen intellektuelle, kreative, künstlerische, praktische und soziale Fähigkeiten bei den Kindern und Jugendlichen entwickeln. Diese Bereiche sind in der ganzheitlichen Erziehung gleichberechtigt und wirken in der Persönlichkeitsentwicklung zusammen. Praktische Fähigkeiten werden ausgebildet durch den Unterricht im Bereich Handarbeit und Handwerk mit verschiedenen Materialien und Arbeitstechniken, Gartenbau und Sport.

Vom ersten Schuljahr an lernen zum Beispiel die Jungen und Mädchen gemeinsam in der Handarbeit stricken, nähen und schneidern. Sie sägen, hämmern und feilen später zusammen im Werkunterricht.

Die Schulung der Feinmotorik (durch Häkeln, Stricken, Filzen,…) ist für die Intelligenzentwicklung des Kindes von entscheidender Bedeutung.

Das Erwerben der Geschicklichkeit im Werkunterricht wird einerseits angestrebt, um handwerkliche Erfolge zu erzielen, andererseits auch deshalb, weil die Fingergeschicklichkeit in hohem Maße Schulung unseres Denkens ist.

Handarbeit in der Oberstufe

Der Handarbeitsunterricht der Oberstufe baut auf den Handfertigkeiten auf, die die Schüler seit dem 1. Schuljahr vor allem im Umgang mit textilen Stoffen erlernt haben. In den Epochen des Korbflechtens und des textilen Gestaltens durchlaufen die Schüler zwei Gebiete, die in steigendem Maß einerseits Eigengestaltung, andererseits Genauigkeit verlangen und dabei vom geschmeidigen und weichen Material zum sperrigen, widerspenstigen übergehen. Dabei werden die Schüler in dreifacher Weise gefordert:

  • Die Handgriffe müssen sinnvoll und geschickt geführt werden.
  • Bei der formalen Gestaltung der anzufertigenden Gebrauchsgegenstände müssen Fantasie und individueller Geschmack entfaltet werden.
  • Schließlich muss jeder Arbeitsprozess auch gedanklich durchdrungen werden. Vorstellungsvermögen und Beweglichkeit im Denken werden geübt und können an der Wirklichkeit überprüft werden.

Tobias Richter: Pädagogischer Auftrag und Unterrichtsziele-vom Lehrplan der Waldorfschule

Stellenangebote: Mathematik, Deutsch, Physik, Chemie, Geographie, Wirtschaft, Sport w, Musik! Weitere Stellen unter Aktuelles